Vernissage 29. Oktober 2003

5. Dezember 2011
By

Vernissage-R├╝ckblick ├╝ber das Buch „durch alle St├╝rme“

Die Buch – Vernissage „Durch alle St├╝rme“ von Thomas Binotto fand am 29. Oktober 2003 im Mutterhaus, Menzingen statt. Hier ein paar fotografische Eindr├╝cke dieses interessanten Abends.

 

Inhalt dieses Buches von Thomas Binotto

Menzingen, Kanton Zug, Mitte des 19. Jahrhunderts: Bernarda Heimgartner, die junge Oberin eines noch j├╝ngeren Ordens von Lehrschwestern bildet andere junge Frauen zu Lehrerinnen aus und k├Ąmpft unerm├╝dlich daf├╝r, dass M├Ądchen gute Schulen besuchen k├Ânnen.

Immer wieder muss sie sich gegen Widerst├Ąnde behaupten: Ihr F├Ârderer und Wohlt├Ąter will die Leitung des Instituts an sich reissen, ein treuer Wegbegleiter begegnet ihr pl├Âtzlich als hasserf├╝llter Feind, ein ehemaliger Abt versucht, aus dem offenen Institut ein geschlossenes Kloster zu machen.

Dennoch verliert Bernarda die Hoffnung nie. Sie ist ├╝berzeugt, dass die grosse Vision des Schul- und Sozialreformers Theodosius Florentini eine Zukunft hat wenn sie sich nur unerm├╝dlich als Werkzeug daf├╝r einsetzt und ihren Glauben nicht verliert.

Ein Geschichtskrimi aus dem katholischen Milieu des noch jungen Bundesstaates, in dem sich die bewegte Zeit der damaligen Eidgenossenschaft widerspiegelt. — Thomas Binotto